Demo Bild Top

Grillanzünder [´fεi:a]

Grillanzünder [´fεi:a]

[´fεi:a] ist ein Feuer-Anzünder, der überwiegend aus Recyclingmaterialien besteht. Ein Bündel aus ca. 65-80 losen Holzstäbchen wird von einem Kartonring zusammengehalten. In der Mitte ragt auf beiden Seiten ein Docht heraus. Das ganze Bündel ist mit einer dünnen Wachsschicht überzogen.

[´fεi:a] ist für den Kamin, Griller und Lagerfeuer geeignet. Legen Sie den Anzünder unter das Holz oder die Kohle. Entzünden Sie
den Kerzendocht an beiden Enden. Die Brenndauer reicht für etwa 15 Minuten.
Lagern Sie sie unerreichbar für Kinder und nie über 45 Grad Celsius.

Lieferumfang: 12 Stück

3,70 € / Stück

Werkstätten des Diakoniewerks

Die Ursprungsidee für das Produkt kommt aus der Werkstätte Linzerberg in Engerwitzdorf. Die Grillanzünder sind jedoch ein Gemeinschaftswerk, zu dem begleitete Menschen verschiedenster Werkstätten beitragen. Das Besondere an der Herstellung des Produktes ist die unterschiedliche Arbeitsweise, die den individuellen Fähigkeiten des jeweiligen Menschen mit Behinderung angepasst wird. Das Ergebnis ist trotzdem immer gleich und bringt uns Licht in den Alltag.

handgemacht

In den Werkstätten des Diakoniewerks haben Menschen mit Behinderung die Möglichkeit, handwerkliche Fertigkeiten zu erlernen und zu festigen. Ziel in der Produktanfertigung ist es, dass Menschen mit Behinderung ein möglichst hohes Maß an Selbstständigkeit an ihrem Arbeitsplatz erlangen. Ebenso wird ihnen ausreichend Raum für Kreativität und Arbeit in Gemeinschaft gegeben. Diese Arbeit ist keine bloße "Beschäftigungstherapie“. Es entstehen durch viel Engagement hochwertige und nützliche Produkte. Sie sind sinnstiftend für jene Menschen, die in den Werkstätten des Diakoniewerks einen individuellen Arbeitsplatz gefunden haben. Gleichzeitig sind diese Produkte, sinnvolle Produkte, die Ihren Alltag verschönen und erleichtern.