Bienenwachstuch

Diese innovativen kleinen Tüchlein eignen sich perfekt um Brot, Käse oder Gemüse darin aufzubewahren. Sie sind eine natürliche Alternative zu Kunststoffverpackungen. Hergestellt werden sie in der Werkstätte Leopold-Pfest-Straße in Salzburg aus Bienenwachs (aus der Region um den Gaisberg in Salzburg) und hochwertigen Baumwolltüchern (gewebt oder bedruckt).
Da Bienenwachs über antibakterielle Eigenschaften verfügen, sind sie eine überaus hygienische Möglichkeit, um Snacks zu verpacken. Nicht verwendbar für rohes Fleisch oder Fisch.


Pflege: Die Tücher sind wiederverwendbar. Waschen Sie sie nach Gebrauch mit einem milden Spülmittel und lauwarmem Wasser. Lassen Sie sie anschließend an der Luft trocknen, bevor Sie sie falten und verstauen. So können Sie Ihr Tuch lange wieder verwenden. Wenn das Wachs etwas brüchig werden sollte, kann das Tuch mit Backpapier und Bügeleisen (80°C) geglättet werden. Das Tuch kann auch auf Wunsch von uns erneut gewachst werden.

Tuchgröße: 33cm x 33cm
Preis: 12 €
Lieferumfang: 1 Tuch

Artikelnr.: 5110-BWT

Preis: 12,00 € / Stück

* Pflichtfelder

12,00 € / Stück
Inkl. 10 % MwSt zzgl. Versandkosten

Werkstätte Leopold-Pfest-Straße, Salzburg

Die Marke handgemacht steht für eine eigenständige Produktlinie aus den Werkstätten de Diakoniewerks

In den Werkstätten des Diakoniewerks haben Menschen mit Behinderung die Möglichkeit, handwerkliche Fertigkeiten zu erlernen und zu festigen. Ziel in der Produktanfertigung ist es, dass Menschen mit Behinderung ein möglichst hohes Maß an Selbstständigkeit an ihrem Arbeitsplatz erlangen. Ebenso wird ihnen ausreichend Raum für Kreativität und Arbeit in Gemeinschaft gegeben. Diese Arbeit ist keine bloße "Beschäftigungstherapie“. Es entstehen durch viel Engagement hochwertige und nützliche Produkte. Sie sind sinnstiftend für jene Menschen, die in den Werkstätten des Diakoniewerks einen individuellen Arbeitsplatz gefunden haben. Gleichzeitig sind diese Produkte, sinnvolle Produkte, die Ihren Alltag verschönen und erleichtern.