Kranzspenden - Trost spenden

Der Verlust eines lieben Menschen ist für die Hinterbliebenen ein schmerzvolles Ereignis. Immer häufiger möchten Angehörige im Sinne des Verstorbenen auf vergänglichen Blumenschmuck und Kränze am Grab verzichten. Stattdessen bitten sie um Spenden für jene, die Unterstützung benötigen. Der Verzicht auf Trauerkränze und Blumen ist für die von uns begleiteten Menschen ein wertvolles Geschenk.

Sollten Sie sich für diese Spendenmöglichkeit entscheiden, können Sie am Partezettel und in der Todesanzeige im Sinne des Verstorbenen bitten, von Blumen und Kränzen abzusehen und den dafür vorgesehenen Betrag dem Diakoniewerk zu spenden. Gerne nennen wir Ihnen Projekte, denen Sie diese Kranz- und Blumenspenden widmen können.

Verwendungszweck: In Gedenken an (Name des Verstorbenen)

Spenderinnen- und Spenderbetreuung

Mag.a Andrea Viehböck

Telefon: 07235 63 251 138
a.viehboeck@diakoniewerk.at

Unser Spendenkonto:
Allgemeine Sparkasse Oberösterreich
IBAN: AT82 2032 0000 0025 7700
BIC: ASPKAT2LXXX